Sinti -Union Hessen
Sinti - Union Hessen

Vereinsgeschichte

Legende

Die Sinti-Union Hessen e.V. wurde im Februar 2014 von Familienvorständen hessischer Sinti als gemeinnützige Organisation gegründet.
Ihr Ziel besteht seither darin, die Interessen der deutschen Sinti in unserer Region zu vertreten. Heute vertritt und berät die Organisation über Einhundertfünfzig Sinti in Wiesbaden sowie mehrere tausend Sinti in Hessen und der angrenzenden Rheinland-Pfalz. Die Zahl der in Deutschland lebenden Sinti kann aufgrund der derzeitigen politischen Weltlage nicht genau angegeben werden.
Denn es gibt sehr viele Sinti, die aus Angst vor Benachteiligungen und Diskrimminierungen ihre Identität als Sinti nicht preisgeben.
Wir schätzen die Anzahl aber über 250.000 


Wir deutschen Sinti brauchen keine Integration, sonder wir brauchen Inklusion!

FREMDE IM EIGENEN LAND

Deutsche Sinti sind nachweislich seit mehr als 600 Jahren hier in Deutschland ansässig.
Die erste urkundliche Erwähnung findet sich in der Weihnamtsrechnung aus dem Jahre 1407 in Hildesheim. Dieses historische Dokument wird auch heute noch im Stadtarchiv der Stadt Hildesheim aufbewahrt.



Außer unserer Minderheit, gibt es wohl keine einzige Volksgruppe die auch nach mehr als 600 Jahren noch immer als Fremde angesehen wird.

Deshalb fühlen wir uns manches mal, besonders bei Behörden und Ämtern, als Fremde im eigenen Land.

Diese Tatsache möchte die Sinti - Union Hessen e.V. ändern und die Mehrheitsbevölkerung darüber aufklären dass es sich bei Sinti um eine nationale Minderheit handelt, die teilweise seit Jahrhunderten in Deutschland lebt und sich dem deutschen Volk zugehörig fühlt.
WIR sind Deutsche mit allen Rechten und Pflichten!